ILEAnet

Zu ILEAnet

Warum ILEAnet?

Polizeibeamtinnen und -beamte werden während ihrer täglichen Arbeit mit einer Vielzahl von Problemen konfrontiert, die von grundsätzlichen praktischen Bedarfen bis hin zu komplexen technischen und gesellschaftlichen Herausforderungen reichen. Wie sind diese Probleme definiert und wie können sie gelöst werden? Welche Lösungen – Ansätze, Methoden, Technologien – existieren bereits und sind eventuell einfach noch nicht bekannt oder werden noch nicht genutzt? Wie kann sichergestellt werden, dass sich zukünftige Forschungs- und Innovationsprogramme der Entwicklung von Instrumenten und Ansätzen widmen, die nützlich für die Exekutivorgane und deren Probleme sind? Die Hauptaufgabe von ILEAnet besteht darin, Antworten auf diese Fragen zu finden, indem sich Europäische Exekutivorgane und Personen innerhalb der Organisationen zu diesen Fragen austauschen und sich untereinander verbünden.


ILEAnet: „Der Ort, um bestehende Fragen zu stellen und benötigte Antworten zu erhalten.“

ILEAnet wird durch Horizont 2020, dem Rahmenprogramm der Europäischen Union für Forschung und Innovation, unter der Zuwendungsnummer 740714 gefördert. ILEAnet ist ein von Endanwendern aus dem Bereich der Exekutivorgane aufgebautes Netzwerk sowie eine Gemeinschaft für Endanwender der Exekutivorgane, das darauf abzielt, wesentliche aktuelle und aufkommende Probleme der Endanwender anzusprechen. Das Projekt wird eine verbesserte Kommunikation und den Austausch sowohl zwischen einzelnen Exekutivorganen als auch zwischen individuellen Personen ermöglichen. Weitere ausgewählte Personen können aufgrund ihrer Expertise dem Netzwerk beitreten, um eine weitere Brücke zwischen den Endanwendern, Wissenschaftlern, der Industrie und politischen Entscheidungsträgern zu schaffen. ILEAnet wird sicherstellen, dass es Endanwendern der Exekutivorgane anhand dieses sozialen Netzwerkes gelingt, die Forschung und Entwicklung sowie Innovationen zu beeinflussen. 


Wie wird man Teil von ILEAnet?

Das ILEAnet Netzwerk der Organisationen und zugleich die Gemeinschaft der Individuen wird durch eine speziell abgesicherte ILEAnet Online Plattform unterstützt. Um Zugang zu den Inhalten dieses gemeinsamen Webspaces sowie dem Netzwerk aus Polizisten, weiteren Endanwender und Experten aus ganz Europa zu erhalten, ist es notwendig, jeweils den nationalen ILEAnet National Contact (INC) zu kontaktieren. Der INC validiert die Mitgliedschaftsanfragen, stellt eine wirksame Arbeitsweise des nationalen Netzwerks sicher und garantiert, in Zusammenarbeit mit dem ILEAnet Koordinator und der Wissenschaftlichen Koordinatorin, die Qualität der online geführten Diskussionen.


Weitere Informationen?

Für weitere Informationen zur Mission, den Zielen, dem Konzept und der Zukunftsvision von ILEAnet besuchen Sie bitte www.ileanet.eu (ausschließlich in Englisch).

ILEAnet news


This fourth ILEAnet Public Workshop looked into the benefits of standardisation in security research and reflected on ways to facilitate the...

Read more

 

With the support and participation of the European Border and Coast Guard Agency (Frontex), this third ILEAnet Public Workshop will bring...

Read more

The WP2 final brainstorming session, designed and facilitated by ARTTIC, permitted to highlight a number of hindering and enabling...

Read more

The third ILEAnet Public Workshop on the "Identification & control of irregular migration through modern technologies" is concerned with:

*...

Read more

With the support and participation of FRONTEX, ILEAnet will hold its third Public Workshop on 4 & 5 November 2020 in Warsaw. The event will...

Read more